Wo läßt a.CRM meine Daten?

Wie heute beinahe jedes Anwendungsprogramm arbeitet auch a.CRM bei der Speicherung der Daten mit einer relationalen Datenbank.
Das Mutterprogramm von a.CRM, unsere Business Suite AnSyS.B4C, verwendet dabei ein Datenbanksystem, das üblicherweise auf einen Server im Netzwerk oder In-the-Cloud installiert sein muß.
Eine solche komplexe Installation ist allerdings heute nicht möglich, ohne daß man die hardware- und softwaretechnischen Voraussetzungen bei einem Kunden genau kennt. Bei einer Online-Installation, wie wir sie für a.CRM bereitstellen, wäre dies nicht möglich.
Ihre Daten hinwiederum In-the-Cloud zu halten, wäre nicht ohne Kosten möglich. Außerdem könnte die Software dann nur online verwendet werden.
Die kostenlose Version von a.CRM verwendet deshalb eine sehr einfache Datenbank, die direkt auf Ihrem Arbeitsplatz installiert wird: Apache Derby.
Die Daten befinden sich dabei in einem Unterverzeichnis mit dem Namen .derby, welches direkt im allgemeinen oder in Ihrem Benutzerarbeitsverzeichnis befindet (unsichtbares Verzeichnis unter Microsoft Windows).
Das Verzeichnis .derby/acrm enthält alle Datendateien, die bei der Erstinstallation angelegt und fortan bearbeitet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.